ROLAND SPERLING UNTERNEHMENSBERATUNG GMBH

Finanzierungsberatung / Ratingberatung / Fördermittel

Besonders Unternehmen, die weniger als 6 Jahre am Markt sind sowie weniger als 1 Million Euro Umsatz erwirtschaften, berichten über die Schwierigkeiten notwendiges Kapital zu akquirieren. Hier klagen gemäß einer durch die Kreditanstalt für Wiederaufbau durchgeführte Befragung mehr als zwei Drittel der Unternehmen über Schwierigkeiten, überhaupt einen Kredit zu bekommen. Als Grund für eine Finanzierungsabsage werden mangelnde Sicherheiten sowie geringe Eigenkapitalquote genannt.

 

Beteiligungs- und Mezzaninekapital

Eine günstige Fremdfinanzierung mittels eines Bankkredits scheidet oft aus unterschiedlichen Gründen aus. Das Beteiligungs- und Mezzaninekapital kann besonders in diesem Fall eine sinnvolle Alternative sein. Durch das Beteiligungs- oder Mezzaninekapital der öffentlichen Hand wird die Eigenkapitalbasis eines Unternehmens erhöht. In der Regel handelt es sich um eine stille Beteiligung ohne Stimmrechte.

 

Ihre Vorteile:

  1. Keine Abhängigkeit mehr von einer Bankenprüfung, da dies eine bankenunabhängige Finanzierungsform ist.
  2. Sie bleiben Entscheider in Ihrem Unternehmen, da keine Stimmrechte ausgegeben werden.
  3. Keine bankenüblichen Sicherheiten müssen gestellt werden.
  4. Das Beteiligungskapital wird als Eigenkapital bilanziert. Dadurch verbessern Sie Ihre Eigenkapitalquote, was eine Verbesserung Ihres Ratings nach sich zieht. Eine spätere Aufnahme eines Bankkredits wird dadurch erleichtert, und dies zu besseren Konditionen.
  5. Der Zinsaufwand bzw. die Gewinnbeteiligung sind in vollständiger Höhe als Betriebsausgabe abzugsfähig.
  6. Die Finanzierung ist rechtsformunabhängig.

 

Zu beachten:

  1. Höhere Finanzierungskosten im Vergleich zu einer Finanzierung durch eine Bank.
  2. Einmalige Kosten der Platzierung, wie Gebühren und Erstellung der Unterlagen.

 

Kapitalmarktfinanzierung

Mehr und mehr Unternehmen finanzieren sich ohne Hinzunahme einer Bank. Eine Finanzierung über den Kapitalmarkt eröffnet dem Unternehmen die Möglichkeit, sich von einem Kapitalgeber unabhängiger zu machen und diesen durch sehr viele kleinere Investoren zu ersetzen. Dabei kann es sich um Genussrechte, Nachrangdarlehen, Unternehmensanleihen sowie eine Vielzahl an Sonderformen handeln.

 

Ihre Vorteile:

  1. Keine Abhängigkeit mehr von einer Bankenprüfung, da dies eine bankenunabhängige Finanzierungsform ist.
  2. Ihr Unternehmen ist nicht mehr abhängig von einem Finanzierungspartner und dessen Entscheidungen.
  3. Keine Kreditprüfung durch Ihre Bank ist mehr notwendig.
  4. Weniger Sicherheiten sind notwendig.

 

Zu beachten:

  1. Kapitalmarktfähigkeit muss gegeben sein, d. h. es müssen entsprechende rechtliche Vorschriften erfüllt werden.
  2. Rechnungslegung muss an die neuen Anforderungen angepasst werden.
  3. Oft höhere Verzinsung als bei einer reinen Bankenfinanzierung.
  4. Eintrittskosten wie Emissions- und Beratungskosten machen Kapitalmarktfinanzierung erst ab 500 TEUR interessant.
  5. Emissionsvorschriften sind zu beachten.

 

Bankenfinanzierung

Eine Finanzierung mithilfe einer Bank stellt immer noch die klassische Variante dar. Über 80 % aller Finanzierungen werden durch eine Bank abgewickelt. Diese Finanzierungsform ist oft die günstigste Finanzierung überhaupt. Hinzu kommt, dass staatlich subventionierte Kredite nur nach einem Hausbank-Prinzip vergeben werden. Somit wird die Bank zum notwendigen Befürworter des Vorhabens.

 

Ihre Vorteile:

  1. Es ist oft die günstigste Finanzierungsart.
  2. Es ist eine Möglichkeit, staatlich subventionierte Finanzierung zu erhalten.

 

Zu beachten:

  1. Stellung von banküblichen Sicherheiten ist zwingend.
  2. Bearbeitungsdauer der Anträge nimmt oft viel Zeit in Anspruch.

 

Aus der Praxis

 

 

 

 

 

 

 

 

© 2015 - 2018 Roland Sperling Unternehmensberatung GmbH. / Impressum